direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Plateosaurus engelhardti

Das Fachgebiet Computer Vision & Remote Sensing der TU Berlin arbeitet gemeinsam mit dem Institut für Physiologie der FU Berlin im Rahmen des DFG Forschungsprojektes „Biologie der Dinosaurier: Die Evolution des Gigantismus“; Projekt B2: „Metabolismus“ an der Vermessung von Dinosaurierskeletten. Im Rahmen dieses Projektes wurde im Juli 2004 an der Universität Tübingen das Skelett des Plateosaurus engelhardti aufgenommen.
Wir bedanken uns für die Möglichkeit der Vermessung des Skelettes und die intensive sowie unkomplizierte Betreuung der Messungen bei Heiner Mallison und dem Team der Paläobotanik der Universität Tübingen.

Lupe

Daten:

  • Name: Plateosaurus engelhardti
  • Größe: 3,70 x 1,60 x 2,00 m (ca. Messvolumen, Schwanz gebogen)
  • Es wurden mit Hilfe von 10 Standpunkten und 17 Passpunkten mehr als 3,2 Mio. Punkte aufgenommen

Messeaufbau:

Lupe
Lupe

Ergebnis der Aufnahme:

Lupe

Ergebnis der Auswertung:

Lupe
Lupe

Film zu den 3D Ansichten:

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe